„Wickel und Auflagen“

Thema beim Kneipp-Verein Spiesen

SPIESEN Am Samstag, dem 20. Januar, bietet der Kneipp-Verein Spiesen einen Workshop zum Thema „Wickel und Auflagen – Sanfte Hilfe für Kinder“ in den Räumlichkeiten BIB am Gänsberg, Gänsberg 13, in Spiesen-Elversberg an. Der Workshop findet von 9.30 bis 11.30 Uhr statt.

Jennifer Clemens, DTB-Kursleiterin „Babys in Bewegung mit allen Sinnen“, gibt praktische Tipps und Anleitungen zur Anwendung von Wickeln und Auflagen.

Der Winter wird häufig von Schnupfen, Husten, Ohrenschmerzen und Fieber begleitet. In diesem Workshop lernen Eltern, wie man mit „Omas Hausmitteln“ das Immunsystem von Kindern stärkt und leichte Infekte ganz natürlich behandeln kann. Wickel und Auflagen können Beschwerden lindern und unsere inneren Heilungskräfte aktivieren. Mit sanften Kälte- und Wärmereizen stimulieren Wickel die körpereigenen Selbstheilungskräfte und verbessern das Wohlbefinden. So unterstützen sie den Organismus in seiner Arbeit mit Krankheitserregern und Schmerzen fertig zu werden.

Die Kosten betragen 15 Euro für Mitglieder und 20 Euro für Nichtmitglieder.

Kontakt

Um Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl der Kleingruppe begrenzt ist.

Weitere Auskünfte und Anmeldung: Jennifer Clemens, E-Mail: jenny.clemens@kneipp-verein-spiesen.de, oder Ute Born-Hort, Tel. (068 21) 9145900, E-Mail: anmeldung@kneipp-verein-spiesen.de; www.kneipp-verein-spiesen.de. red./sb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de