Wendalinum: Mit Spass helfen!

St. WENDEL „Die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. ist eine Erfolgsgeschichte über 30 Jahre hinweg. Sie hat unglaublich viel in Bewegung gesetzt, vielen Kindern in eigentlich trostlosen Situationen wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, vielen Eltern in aussichtsloser Situation wieder Mut und Zuversicht geben können und auch dann, wenn ärztliche Kunst nicht den erhofften Erfolg hatte, Halt und Geborgenheit bieten können.“ (http://www.kinderkrebshilfe-saar.de, online: 01.10.2017)

Um dieses wichtige Engagement zu unterstützen, hat die Schulgemeinschaft des Wendalinum beschlossen, von den rund 10.000 Euro Einnahmen des letzten Schulfestes 60% an die Elterninitiative zu spenden. Der Restbetrag kommt der Schule und den einzelnen Klassen für anstehende Projekte zu Gute.

Doch kurz zurück: Wer am 16.09.2017 das Schulfest des Wendalinum, das unter dem Motto „Länder der Welt“ stand, besuchte, konnte in sechs Stunden quasi vor Ort einmal um die Welt reisen. In den schön dekorierten Klassensälen, auf dem Schulhof, dem Minispielfeld, dem Säulenkeller und der Aula wurde ein unterhaltsames Treiben und internationale Köstlichkeiten geboten: Pfannkuchen aus Kanada, Falafel aus Israel, Currywurst aus Sylt, eine Salatbar in Frankreich… für alle Geschmäcke war etwas dabei. Wohl gesättigt konnte man sich anschließend in der Aula unterhalten lassen. Neben Sketchen standen auch Tänze und verschiedene Musikvorträge auf dem Programm. Sportlich ging es auf dem Minispielfeld zu, wo man das spannende Fußballturnier der 5er und 6er verfolgen konnte. Wer dagegen lieber selbst aktiv werden wollte, konnte an einer Vielzahl von Angeboten teilnehmen: Fünfkampf in Griechenland, quizzen in Hawaii, Carrerabahnrennen in Monaco, Sinnesspiele in Luxembourg u.v.m. sorgten für einen kurzweiligen Aufenthalt. Zum Kaffee noch einen Espresso aus Italien oder doch lieber Crêpes und Kakao. Anschließend in der Disco der 11er den Nachmittag atmosphärisch ausklingen lassen, um auf dem Heimweg festzustellen: Ein rundherum gelungenes Fest!

Die Schule möchte sich an dieser Stelle herzlich sowohl für das tolle Engagement der Schüler, der Eltern- und Lehrerschaft und aller an der Schule Beschäftigten als auch für die Hilfen und Spenden aus der Geschäftswelt der Umgebung bedanken, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de