Weihnachtslieder im Jazz-Gewand

Der Jazzchor 92 Hertz lädt für 9. Dezember in die Herz Jesu Kirche in Köllerbach ein

KÖLLERBACH/UCHTELFANGEN Mit zwei Weihnachtskonzerten will der Jazzchor 92 Hertz in diesem Jahr für festliche Stimmung sorgen: Zu erleben ist das Ensemble am Samstag, 9. Dezember, um 18.30 Uhr in der Herz Jesu Kirche Köllerbach, und am Sonntag, 10. Dezember, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Uchtelfangen. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.

Chorleiterin Carina Peitz erzählt zum Programm: „Selbstverständlich haben wir auch deutsche Weihnachtslieder im Gepäck.“ Ein Blick auf die Setliste zeigt „Leise rieselt der Schnee“, „Oh, du Fröhliche …“, „Still, still, still…“ und einige andere Klassiker, die in unseren Breiten zur Vorweihnachtszeit gehören wie der Regen zum November. Allerdings wird der Chor diesen Ohrwürmern eine etwas ungewohnte Wende geben.

Mehr will Carina Peitz nicht verraten, denn Weihnachten ist ja auch das Fest der Überraschungen. Bei den modernen Klassikern wie „Driving Home for Christmas“, „Santa Claus is coming to Town“ überzeugen die Chormitglieder mit gefühlvollem Groove, dem lebhaft vorstellen, denn Markenzeichen des Jazzchors.

Ende September hat sich 92 Hertz in der ausverkauften Illipse in die Herzen des Publikums gesungen. Anlass war das 25. Jubiläum und die Präsentation der neuen CD. Standing Ovations machen nun neugierig auf das aktuelle Weihnachtsprogramm, das neben den erwähnten Klassikern auch Songs aus der afrikanischen Chortradition enthält.

Eigenständiger Chorsound

92 Hertz, das sind 45 begeisterte Sängerinnen und Sänger aus dem Saarland, die sich dem groovigen Jazz verschrieben haben. Dabei gehören „klassische“ Swing- und Latinstandards ebenso zum Repertoire wie fetzige Popsongs, gefühlvolle Balladen, Powergospels und Weltmusik.

Der Chor wurde 1992 gegründet und hat durch regelmäßige Probenarbeit und Workshops bei namhaften Dozenten seinen eigenständigen Chorsound konsequent weiterentwickelt, ist auf der Webseite des Ensembles zu lesen.

Mehr Informationen zum Chor gibt es unter www.jazzchor-92hertz.de. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de