Wahlkampfwerbung

SPD Neuweiler verzichtet und spendet

NEUWEILER Die SPD Neuweiler hat im Wahlkampf auf dem Weg zur Bundestagswahl auf überflüssiges Merchandising verzichtet und hat stattdessen ortsansässige Institutionen unterstützt!

Die SPD Neuweiler geht in diesem Jahr bewusst einen anderen Weg als die anderen Parteien im Kampf um die letzten Stimmen im Endspurt zur Wahl.

Anstatt die üblichen „give aways“ und Wegwerfartikel zu beschaffen und damit noch zusätzlich die Umwelt zu belasten, hat sich der Vorstand der SPD Neuweiler bewusst für einen anderen Weg entschieden. Der Vorsitzende Andreas Latz erklärt: „Wir möchten dieses Mal zwei wichtige Institutionen in unserem Ortsteil Neuweiler unterstützen. Darum spenden wir jeweils 150 Euro für die Feuerwehr Neuweiler und den katholischen Kindergarten. Somit wird das Geld einem sinnvollen und nachhaltigem Zweck zugeführt. Auch werden wir hiermit keine durchsichtigen Wahlkampfmanöver durchführen, wir haben uns bewusst für eine Scheckübergabe nach dem Wahlsonntag entschieden. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de