„Vielfalt verbindet!“

Interkulturelle Woche in Merzig ab dem 21. September

MERZIG Die Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirchen in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Das diesjährige Motto lautet: „Vielfalt verbindet!“

Unterstützt und mitgetragen wird sie von Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Ausländerbeiräten, Integrationsbeauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen.

Auch in Merzig haben knapp 20 Initiativen, Träger, Vereine und Institutionen ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. „Ich freue mich sehr“, so Bürgermeister Marcus Hoffeld, „dass die Kreisstadt Merzig ein so umfangreiches und ausgewogenes Programm anbieten kann und dies nicht zuletzt durch das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer und Institutionen.“

Das Programm im Einzelnen:Donnerstag, 21. September: Um 14.30 Uhr beginnt ein Französischer Nachmittag im Heinrich-Albertz-Haus der AWO, Am Stadtwald.

Samstag, 23. September, um 15 Uhr: Kendama- und Skateboardcontest im Jugendhaus Merzig, Torstraße 28a.

Montag, 25. September, von 16 bis 18 Uhr: „Wie gelingt die Integration von Geflüchteten ins Unternehmen“, Informationsveranstaltung der DIHK, der Kreisstadt Merzig, IQ Merzig und der Kohlpharma GmbH, Im Holzhau 8, 66663 Merzig.

Dienstag, 26. September, um 14.30 Uhr: Ausflug mit Picknick zur Saarschleife in Orscholz.

- Donnerstag, 28. September, von 15 bis 19 Uhr: Musik- und -Tanz-Familienfest am BBZ Merzig, Waldstraße 51

Donnerstag, 28. September, ab 16 Uhr: Zwangloses Feierabend-Boulen in Brotdorf auf dem Bouleplatz (hinter Gasthaus „Germania“).

Freitag, 29. September, von 12 bis 15 Uhr: „Café International“ im Vereinshaus Merzig, Probsteistraße 4.

Dienstag, 03. Oktober 2017, 14.30 bis 16.30 Uhr: „Tag der offenen Moschee“ in der DITIB-Moschee, An der Kleinbahn 3a.Darüber hinaus finden viele weitere Veranstaltungen statt. Ausführliche Informationen über die Initiative „Interkulturelle Woche“ finden Sie auf: www.interkulturellewoche.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de