VHS Püttlingen

In der kommenden Woche gibt es zwei Vorträge

PÜTTLINGEN Vortrag 9507B Die VHS Püttlingen bietet am Dienstag, 10. Oktober, 17 bis 18.30 Uhr in Zusammenarbeit mit der Seniorenvereinigung Püttlingen einen Vortrag zum Thema Ötzi – ein „alter“ Bekannter im Anbau der St. Barbarahalle, Ritterstraße, an. 1991 wurde in den Ötztaler Alpen die 5000 Jahre alte Gletschermumie gefunden: ein sensationeller Fund, dessen Bedeutung man lange nicht erkannte. Der Referent, Prof. Dr. Andreas Keller, hat in leitender Funktion an der Entschlüsselung des Genoms mitgearbeitet. Folgende Themen stehen im Mittelpunkt des Vortrags:der sensationelle Fund

der lange Streit

der Fluch der Mumie?

wo/wie wird er konserviert?

was/wie wurde untersucht?

was hat man alles herausgefunden?Die Teilnahme ist kostenlos.

gebührenfrei

Über die „Heilkraft der Harmonie“ geht es am Freitag, 13. Oktober, 19 bis 21 Uhr im Kulturbahnhof. Der Referent Adalbert Hoffmann, Heilpraktiker für Psycho- und Hypnosetherapie, Buchautor und Dozent, schreibt: „Auf der Suche nach der effektstärksten Methode der Psychotherapie fand ich heraus, dass die allergrößte Heilkraft, sowohl für psychische als auch für körperliche Krankheiten, in der Harmonie liegt. Das innere Gleichgewicht, die Balance zwischen den Körpersäften, den Hormonen, den Botenstoffen im Gehirn, der PH-Wert…..all dies, was messbar über unsere physische und psychische Gesundheit entscheidet, wird größtenteils gesteuert durch unsere innere Harmonie. Bei meiner Power-Point-Präsentation und der anschließenden Diskussion erfahren die Zuhörer an Fallbeispielen, wie selbst chronische Erkrankungen, wie zum Beispiel Allergien, Neurodermitis, Asthma-Bronchiale, Colitis Ulcerosa durch die Heilkraft von Hypnose und Philosophie geheilt werden konnten.

Die Teilnahme ist kostenlos. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de