Vandalismus in Riegelsberg

RIEGELSBERG In Riegelsberg kam es in der Silvesternacht ebenfalls zu mehreren Fällen von Vandalismus. An der Bank 1 Saar Filiale am Walter-Wagner-Platz wurden die Gummidichtungen der Eingangstür, sowie Plastikhalterungen im Eingangsbereich  abgerissen. Zudem wurden gläserne Innentüren aus den Verankerungen gerissen. Auf dem Boden konnten schließlich noch Brandflecken verursacht durch Feuerwerkskörper, festgestellt werden. Die genaue Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. Nur wenige Meter weiter an einem Unterstand für Einkaufswagen auf dem Walter-Wagner-Platz wurde eine Glasscheibe eingeschlagen. An der Saarbahnhaltestelle ‚Riegelsberghalle‘ wurde ebenfalls eine Glasscheibe am Wartehäuschen eingeschlagen. Der Schaden beträgt ca. 1500 Euro. An der Saarbahnhaltestelle ‚Rathaus‘ wurde ein Mülleimer aus der Halterung gerissen und Glasscheiben am Fahrgastunterstand eingeschlagen. Der Schaden hier wird auf 2.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Riegelsberg, Tel. (06806) 44641 oder die Polizeiinspektion Köllertal, Tel. (06806) 9100 entgegen. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de