Unterhaltung und Tiefgang

Liederabend am 20. September im Nunkircher Saalbau

NUNKIRCHEN Am Mittwoch, 20. September, erwartet die Gäste ab 19 Uhr im Saalbau in Nunkirchen ein Abend mit einer ganz besonderen Note: Sieben Künstler aus der Region zeigen ihr musikalisches Können, indem sie sich Liedern zum Thema „Leben, Lieben und Sterben“ widmen. Dabei entsteht ein Konzert aus einer Mischung von Unterhaltung und Tiefgang.

Mit ihrer Musik wollen Lucia Neu, Bernd Schäfer, Oranna Kaspar, begleitet von Holger Maas und die Gruppe „Dreiklang“ die Herzen der Menschen berühren und zum Nachdenken anregen. Die Worte und Melodien von „Adieu Emile“, „Hinter dem Horizont geht es weiter“, „Der Weg“, „Rosen unterm Schnee“, „Wish you were here“ und vielen anderen bekannten Songs sollen ihre Kraft in der Auseinandersetzung mit den letzten Fragen des Lebens entfalten.

Organisiert wird der Konzertabend vom „Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungszentrum“ (AHPZ) der Caritas im Kreis Merzig-Wadern und den Dekanaten Merzig und Losheim-Wadern. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Der Erlös ist für das AHPZ bestimmt zur Unterstützung von schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihrer Familien vor Ort.

Die Kombination aus einzigartigem Sound und bewegender Musik verspricht außergewöhnliche Unterhaltung und einen Abend, der lange in Erinnerung bleiben wird.

Weitere Informationen gibt es beim Ambulantes Hospiz- und Palliativberatungszentrum der Caritas im Landkreis Merzig-Wadern, Lindenstraße 39 in 66701 Beckingen-Haustadt, Tel. (06835) 4022 oder E-Mail an k.jacobs@demenz-hospiz.caritas-merzig.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de