Trainingsfinale der Sanddorfer Tennisspieler

SANDDORF Der Herbst hat das Ende des Tennissommers 2017 eingeläutet und so fand man sich in Sanddorf noch einmal auf den Freiplätzen zusammen, um den Abschluss der Saison zu feiern, natürlich erst sportlich! Bei herrlichem Wetter und Temperaturen um die 14 Grad wurde eifrig Tennis gespielt. Ob Mannschaftsspieler, ob Freizeitspieler, ob Mini oder Senior, aller spielten bunt gemixt zusammen und als es am Abend dämmerte, wollte keiner aufhören zu spielen. Jugendchef Kurt Streit löste das Problem, indem er die Flutlichtanlage aktivierte und so ging das muntere Spielen in die Nachtrunde. Der gesellige Teil endete im schönen Clubhaus mit Federweißer und Zwiebelkuchen. red./jj / Foto: privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de