Titania startet in die Herbstsaison

„Menschen, Märchen, Moritäten“ am 1./2. September im Alten Bahnhof Völklingen

VÖLKLINGEN Der Theaterverein Titania Völklingen eröffnet die Herbstsaison am Freitag und Samstag, 1. und 2. September, jeweils 19.30 Uhr, im Alten Bahnhof mit der Wiederaufnahme des Stücks „Menschen, Märchen, Moritaten“ :

Jeder kennt die Situation: Man sitzt mit einer Anzahl Menschen in einem Raum auf einer Bank und wartet auf eine Stimme oder einen Schriftzug: Der Nächste bitte!

Wenn stattdessen nun plötzlich jemand aufstünde und anfinge ein Märchen zu erzählen?

Und ein anderer (der „ganz zufällig“ einen Leierkasten dabei hat? Und begänne eine Moritat zu singen? Andere tun es gleich. Flashmob in der Wartezone!

Die Zeit vergeht wie im Flug.

Die Zuschauer erleben den Spaß bei Titania auch am Freitag und Samstag, 15. und 16. September, 19.30 Uhr

Auf dem weiteren Spielplan des Theatervereins Titania: Pension Schöller (Ein Klassiker des deutschsprachigen Volktheaters. Urkomische Szenen, schräge Typen, spritzige Dialoge – und das alles uff saarlännisch).

Die Winterreise (Franz Schuberts berühmter Liederzyklus nach einer Gedichtsammlung von Wilhelm Müller).

Lust, Laster, Liebe (Mysterium der Liebe durch die Literatur von zwei Jahrtausenden).

O Je Du Fröhliche (musikalisch-heiterer Adventskalender).

Info: www.theater-voelklingen.de. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de