Tag der Mahnung zum Frieden

MERZIG Der Bürgermeister der Kreisstadt Merzig, Marcus Hoffeld, und der Kreisverband Merzig-Wadern im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge laden zu der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag, „Krieg und Menschenrechte“, am Sonntag, 19. November, um 11 Uhr ein. Die Veranstaltung wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit Chor des Peter-Wust-Gymnasiums, Fallschirmjägerregiment 26 Merzig, der VdK-Ortsverband Merzig und VdK-Kreisverband Merzig-Wadern und die Feuerwehr Merzig.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de