SV Röchling gegen TSV Stadtallendorf

Am 25. November soll die Auswärts-Niederlage wettgemacht werden

VÖLKLINGEN Am Samstag, 25. November, 14 Uhr, empfängt der SV Röchling Völklingen 06 im heimischen Hermann Neuberger Stadion die Mannschaft des TSV Eintracht Stadtallendorf.

Stadtallendorf spielt bisher eine sehr gute Saison und steht im gesicherten Mittelfeld. An das Hinspiel haben die Völklinger keine guten Erinnerungen, den von dort musste man mit einer 3:5 Niederlage die Heimreise antreten, nachdem man die erste Halbzeit dort total verschlafen hatte.

Aus diesem Grund wird der SV Röchling alle daran setzen im Rückspiel den Spieß umzudrehen. Auch um sich in der Tabelle vom Ende in Richtung Mittelfeld abzusetzen. Was auch Hoffnung macht sind der Sieg gegen Worms und das Unentschieden bei Astoria Walldorf. Fehlen wird bei den Gastgebern immer noch Milan Ivana.

Mannschaft, Betreuer- und Trainerteam sowie der Vorstand des SV Röchling Völklingen freuen sich auf den Besuch zahlreicher Fans. Nur gemeinsam kann der Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest erreicht werden.

Der Verein lädt alle Interessierten zum proWIN-Adventskaffee am Sonntag, 26. November, 15 Uhr, ins Bistro 06 ein. Selbst gebackenen Kuchen gibt‘s kostenlos.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de