Sternenzauber 2017: „Besser nach Besseringen“

In Besseringen findet dieses Jahr bereits zum dritten Mal der Sternenzauber statt

BESSERINGEN In einem vorweihnachtlichen Sternenglanz soll Besseringen beim „Sternenzauber 2017“ am Freitag, 24., und Samstag, 25. November, erstrahlen. Bereits zum dritten Mal findet dieser vorweihnachtliche Markt, bei dem handwerkliche Produkte angeboten werden, in der Ortsmitte von Besseringen statt. Natürlich sind auch wieder die örtlichen Vereine und Geschäfte vertreten.

Beginn des Marktes ist Freitag ab 16 Uhr und Samstag ab 10 Uhr. Der Ortsvorsteher Klaus Lorenz lässt es sich dabei nicht nehmen, am Freitag den Sternenzauber ab 17 Uhr feierlich zu eröffnen.

Musikalisch wird er von den Besseringer Kindergartenkindern mit einigen Liedern unterstützt.

Vereine und Geschäfte machen mit

Neben den bereits bekannten Ausstellern, dem Förderverein des Kindergartens Besseringen, die Vereinsgemeinschaft Besseringen, der Frauenverein Besseringen, Heike Maas von Stoff & Werk, den Hobbypatchworkerinnen Heide Ospelt und Doris Klein, Feuer-Werk Chili und BBQ Manufaktur, sowie Peter Sängers Bienenwelten, begrüßen wir in diesem Jahr als Aussteller Caroline Rizzo, mit Ihren Betonwerken, die Laurentiushöhe Schwemlingen, die Schlosserei Redel, sowie Süßling –Süßes und Strick.

Wie in den Vorjahren unterstützen natürlich auch die Geschäftstreibenden Firma Franz Friedrich, Euronics XXL Funk, Blumen Schuster und Siegtruds Schokoladen tatkräftig die Veranstaltung.

Alle Geschäftstreibenden haben an den Veranstaltungstagen länger geöffnet.

Für leibliches Wohl sorgen der Förderverein des Kindergartens Besseringen mit Waffeln und Getränken, der Frauenverein Besseringen mit Pommes, Würstchen, Currywurst, Rindfleischsuppe mit Markklößchen und hausgemachten Schweinskäs und Peter Sängers Bienenwelten mit Suppe und französischer Galette.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Förderverein des Kindergarten Besseringen als besonderes Highlight eine große Tombola mit Hauptpreisen für Erwachsene und Kinder. Des Weiteren sorgt der Förderverein für die Unterhaltung der kleinen Besucher.

Also heißt es auch am 24. und 25. November: „Besser nach Besseringen“.

Wieder viele Teilnehmer

Für das Jahr 2017 konnten folgende Teilnehmer gewonnen werden: Betonwerke C. Rizzo, Bienenwelten Peter Sänger, Blumen Schuster, Feuer-Werk Chili & BBQ Manufaktur, Firma Franz Friedrich, Förderverein des Kindergarten Besseringen, Frauengemeinschaft Besseringen, Euronics XXL Funk, Hobby Patchworkerinnen Heide Ospelt und Doris Klein, Laurentiushöhe Schwemlingen, Schlosserei Redel, Siegtruds Schokoladen, Stoff & Werk, Süßling – Süßes und Strick, Vereinsgemeinschaft Besseringen.

red./ti/Foto: privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de