St. Ingberter Sternsinger in der Staatskanzlei

ST. INGBERT Königlichen Besuch konnte Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer begrüßen: Mit den Sternsingern der Pfarrei Heiliger Ingobertus brachten die heiligen drei Könige die Segnung am Haupteingang der Staatskanzlei an. Annegret Kramp-Karrenbauer dankte den jungen Hoheiten: „Ihr engagiert Euch trotz kaltem Wetter für notleidende Kinder in Kenia und setzt damit ein starkes Zeichen für Menschlichkeit in unserem Saarland. Das ist ein beispielhafter Einsatz für eine bessere Welt in der Zukunft!“ Sie dankte den Helfern, die die Hausbesuche der Sternsinger erst ermöglichten, so stellvertretend Pfarrer Andreas Sturm, Kaplan Walter Höcky und Viviane Stauner. Auch Ortsvorsteher Ulli Meyer bedankte sich bei den „Hoheiten“ in Form von süßer Wegzehrung und bat die St. Ingberter, die Kinder freundlich aufzunehmen. red./jj / Foto: Staatskanzlei

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de