Spielzeugspenden willkommen

Arbeitsmarkt-Initiative sammelt für Weihnachten

ST. WENDEL Wie in den Vorjahren plant die Arbeitsmarkt-Initiative Stadt St. Wendel (ArbIW) in der Vorweihnachtszeit erneut die Aktion „Spielzeug, das sich jeder leisten kann“.

Dazu sammelt die ArbIW bis zum 17. November gut erhaltenes Spielzeug, das aufgearbeitet und gereinigt wird. Jede Spielzeugspende aus der Bevölkerung ist willkommen. Abgegeben werden können die Spielsachen in der Möbelbörse, St.-Annen-Straße 18, in St. Wendel-Alsfassen, auf dem Wertstoffhof, Dr.-Walter-Bruch-Straße 8, dem Elektroladen, Tholeyer Straße 45 oder im Verwaltungsgebäude, Weimarer Straße 13.

Da sich nicht alle Familien zu Weihnachten teures Spielzeug für ihre Kinder leisten können, bietet die Arbeitsmarkt-Initiative mit dieser Aktion wie in den Vorjahren die Möglichkeit, bei ihr günstige und schöne Weihnachtsgeschenke zu erwerben. Der Spielzeugmarkt wird am 23. November in der Möbelbörse eröffnet. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de