Spende für die Lebenshilfe

SAARWELLINGEN Zu seinem Geburtstag hat der frühere Saarwellinger Bürgermeister und jetzige Geschäftsführer des Entsorgungsverbands Saar (EVS), Michael Philippi (3. von links) um Spenden für gemeinnützige Einrichtungen gebeten.

Bei einem Treffen mit dem Vorsitzenden der Lebenshilfe, Roland Steinmetz, und Vertretern des Aufsichtsrates und des Vorstandes konnte der Jubilar nun den Betrag von 2015 Euro übergeben.

Philippi betonte, dass die Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe auch in seiner Zeit als Bürgermeister stets eng und vertrauensvoll gewesen sei.

„Es war immer eine enge Zusammenarbeit und die gemeinsamen Projekte sind stets gelungen“, bestätigte der Vorsitzende der Lebenshilfe an.

Philippi zeigte sich zuversichtlich, dass die Mittel bei der Lebenshilfe und in den laufenden Projekten sinnvoll eingesetzt werden können.

red./am / Foto: EVS

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de