Spazieren in einer Bilderwelt

Malerin Magdalena Resch stellt in der Sparkasse aus

MERZIG Bis zum 13. Oktober sind in der Hauptstelle der Sparkasse Merzig-Wadern Bilder Malerin Magdalena Resch zusehen. Vielfältige Aquarelle, Acryl- und Ölgemälde zeigen, wie sehr sich die Künstlern Zeit nimmt und die Eindrücke auf Spaziergängen auf sich einwirken lässt, um sie dann später auf Papier und Leinwand zu bringen.

Magdalena Resch wurde 1965 in Orscholz als drittes von vier Kindern geboren. Als junge Frau belegte sie Kurse in der Malschule Saarburg und ließ sich zur Schauwerbegestalterin/Dekorateurin in Merzig und Saarbrücken ausbilden.

In den 90er Jahren war sie Mitglied des ehemaligen Creativ-Vereins Orscholz, seit 2017 ist sie Mitglied im Kunstverein „SaArt“ des Landkreises Merzig-Wadern.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Die Sparkasse ist von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt zur Ausstellung ist frei.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de