Spaß für die ganze Familie

Der Kinderfasching im CJD ist fester Bestandteil der Homburger Faasenacht

HOMBURG Der Kinderfasching in der Aula des CJD Homburg gehört zum Homburger Fasching dazu. Jedes Jahr organisieren Mitarbeitende und freiwillige Helfer aus den Reihen der Auszubildenden einen tollen Nachmittag für die Kleinen mit vielen Spielen, Tänzen und Musik. Schon Generationen von Kindern haben die Kinderfaschingspartys des Christlichen Jugenddorfes Homburg (CJD) besucht, immer am Samstag vor dem Start des Straßenfaschings.

Bei den Stimmungsliedern vom roten Gummi Boot, vom Flieger oder Cowboy und Indianer herrschte auch dieses Mal wieder beste Stimmung in der Aula des CJD Homburg. Mitarbeitende und Jugendliche sangen, schunkelten und tanzten gemeinsam mit den Kindern nicht nur Polonaise. Mehr als 100 begeisterte Teilnehmer waren es auch in diesem Jahr. Vom Babyalter bis zum Teeniealter hatten alle ihren Spaß. Drei Stunden Vergnügen, Spaß und gute Laune erlebten ganze Familien am letzten Samstagnachmittag.

Mitarbeiter und Jugendliche organisierten tolle Veranstaltung

Unterstützt wurden die Veranstalter, wie in den vergangenen Jahren von der Homburger Narrenzunft. Auch in diesem Jahr führen „die Tanzmäuse“ ihren Showtanz auf, auch zwei Tanzmariechen waren dabei“, erzählt Katja Molter-Basler, die den Kinderfasching schon seit vielen Jahren organisiert und moderiert, immer verkleidet als Clownsfrau Lili Lockenwickler. Live dabei auch Lilis Band und Sabine. Mitarbeitende des CJD zeigten sich hier einmal von ihrer musikalischen Seite.

„Ich selbst bin mit dem Kinderfasching im CJD groß geworden“

Neben dem Rahmenprogramm wurde auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Selbstgemachte Waffeln, Donuts und Bockwürstchen hatten die Organisatoren dieses Mal im Angebot. Und der Renner: die Kinder-Cocktailbar, die von den Kindern begeistert und häufig umlagert war. Nicht nur den Kindern, auch den Eltern hat es gefallen: „Ich selbst bin mit dem Kinderfasching im CJD groß geworden“, so eine junge Mutter, die sich noch genau an den großen Spaß dabei erinnern konnte. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de