Spanien, Strand und viel Fußball

EINÖD Die Spvgg Einöd verabschiedete an Karfreitag ihre C-Jugend nach Calella in Spanien. Die Mannschaft von Dieter Kciuk und Jens Lutter nahm dort an einem internationalen Turnier mit 145 Mannschaften teil. In der Altersklasse U 15 spielten 41 Teams und die Einöder Mannschaft drang bis ins Viertelfinale vor. Dort musste das Team die einzige Niederlage (2:1 gegen den FC Mönchengladbach) hinnehmen. Im Gesamtergebnis belegten die Einöder einen achtbaren 10. Platz. In ihrer Freizeit hatten sie Gelegenheit für einen Ausflug nach Barcelona mit Besuch des Stadions Camp Nou und der Innenstadt. Ebenso war viel Zeit für den Strand von Calella und die dortige Innenstadt.

red./sb/Foto: privat

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de