Sommerwanderung

„Orscholz-Cloef Touristik“ zählte 80 Teilnehmer

ORSCHOLZ Zur Sommerwanderung starteten die gut 80 Teilnehmer bei Nebel ab der Gesamtschule Orscholz. Ihr Weg führte sie über den Waldlehrpfad, zur Wellesmündung an die Saar, wo ein sonniges Wetter erwartete.

Bei schönem Wetter ging es weiter an der Saar entlang bis zur Steinbachmündung, wo alle gemeinsam die Mittagspause verbrachten.

Nach einer Stärkung ging es gut gelaunt bergauf Richtung Nohn. Am Platz der Ruhe wurden Kaffee und Kuchen gereicht, welche von Vereinsmitgliedern gestiftet wurden.

Die Wanderung wurde Richtung Orscholz fortgesetzt, übers Commertsteinchen, am Orkelsfelsen und Drofbrunnen vorbei zum Pfannkuchenhaus Blumenfels. Dort beendeten alle die Wanderung bei einem gemütlichen Beisammensein mit Abendessen. Ein Dankeschön gilt der Globus-Gruppe für das gespendete Obst für die Wanderung. Auch allen Wanderführern und Helfern hier ein Dankeschön für ihr Engagement.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de