Sinnvoll investieren

Ethisch-Ökologische Geldanlagen

FRIEDRICHSTHAL Viele Menschen wollen ihr Geld verantwortungsvoll anlegen. Sie wollen nicht, dass ihr Geld in die Rüstungsindustrie fließt oder zum Betreiben von Atomkraftwerken oder zur Kohleförderung benutzt wird.

Anlegern steht dabei ein kleiner aber stetig wachsender Markt an ethisch-ökologischen Geldanlagen zur Verfügung. Der Markt an sogenannten nachhaltigen Geldanlagen ist allerdings sehr unübersichtlich. Nicht alles, was als „grün“ beworben wird, ist auch gut für Anleger und Umwelt. Denn: Es gibt keine gesetzlich festgelegten Standards für ethisch-ökologische Finanzprodukte. Wer sein Geld bewusst anlegen möchte, der sollte sich vorher gut informieren. Die VHS Friedrichsthal bietet einem Vortrag an, bei dem Thomas Beutler von der Verbraucherzentrale Saarland auf die Besonderheiten dieser Anlagen eingeht und auch die ein oder andere sinnvolle Anlagemöglichkeit vorstellt.

Der Vortrag findet am Donnerstag, 23. November, von 18 bis 19.30 Uhr im VHS-Zentrum für Weiterbildung statt. Die Teilnehme ist frei.

Um Voranmeldung bis 16. November unter der Tel. (06 81) 5 06 43 80 oder E-Mail pascal.broede@rvsbr.de wird gebeten. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de