Sieg und Niederlage

KG-Boxer in Homburg am Start

SAARLOUIS/HOMBURG Bedingt durch die Erkrankung der Saarlouiser Box-Lady Aileen Hörner nahmen nur zwei Nachwuchskämpfer der Kampfgemeinschaft Boxen Saarlouis/Fraulautern am Gala-Turnier des 1. BC Homburg teil. Im gutbesuchten Sportzentrum in Erbach gab es 18 Kämpfe mit sehr vielen Höhepunkten.

Im Junioren-Weltergewicht traf Ehsam Amiri auf den Tholeyer Merwais Serat vom BC Schaumberg. Amiri hatte zunächst Schwierigkeiten mit dem ebenfalls in der Rechtsauslage boxenden Gegner. Ab dem zweiten Durchgang kamen aber die beidhändigen Serien ins Ziel, sodass er den Fight beherrschte. Sein Punktsieg stand dann auch nicht mehr in Frage.

Seinen 1. Kampf bestritt im Männer-Federgewicht Tim Mathieu und hatte gleich mit dem wieselflinken Ali Hussaini (BC Großkostheim) einen schwer zu boxenden Kontrahenten. Nicht nur schnelle Beine, sondern auch schnelle Fäuste zeichneten den Hessen aus, doch gestaltete der Saarlouiser den Kampf ausgeglichen. Mit gekonnten Schlagkombinationen hatte er mehrfach Erfolg. Das Kampfgericht entschied schließlich mit 2:1 Richterstimmen für den sympathischen Hussaini. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de