Sicherer Bürgerpark

Pläne für neue Beleuchtung vorgestellt

SAARBRÜCKEN Die Beleuchtungsanlagen des Saarbrücker Bürgerparks sollen saniert und die wichtigsten Hauptwege neu beleuchtet werden. Entsprechende Pläne hat die Stadtverwaltung dem Bezirksrat Mitte in seiner Sitzung am Donnerstag, 16. November, vorgestellt.

Neue energieeffiziente Beleuchtung – sicherer und attraktiverer Bürgerpark

Die bestehenden Leuchten sind etwa 30 Jahre alt, entsprechen nicht mehr dem aktuellen technischen Stand und sind zum Teil defekt. Sie sollen durch moderne energieeffiziente und nachhaltige LED-Leuchten ersetzt werden, die sich mit wenig Aufwand warten lassen. Auch das Sicherheitsgefühl im Bürgerpark soll durch die neuen Leuchten gerade nachts verbessert werden.

Sowohl am Uferweg als auch im Park sollen die Leuchten ersetzt werden. Außerdem soll es an den wichtigsten Wegen zum Park eine ergänzende Beleuchtung geben – zum Beispiel in der Umgebung des Cinestar. Am Uferbereich des Weihers im Bürgerpark sollen Mastleuchten gesetzt werden, um auch das Umfeld der geplanten Skateanlage zu beleuchten.

Der Bürgerpark zählt zu den großen Parkanlagen an der Saar. Er bietet Freiraum, den viele Menschen in ihrer Freizeit zur Erholung nutzen. Mit der Skateanlage entsteht dort eine neue Attraktion. Die Sanierung und Ergänzung der Beleuchtung soll den Bürgerpark als attraktiven Aufenthaltsort weiter aufwerten.

20

0

000 Euro

Für die Förderung der energetischen Sanierung stehen im Haushalt 2017 200000 Euro zur Verfügung. Sie ist im Rahmen des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes angemeldet. Sollte es eine Förderzusage geben, wären 90 Prozent dieser Summe grundsätzlich förderfähig. Die ergänzende Beleuchtung soll im Rahmen der Aufwertung des Bürgerparks installiert werden. Dafür sind weitere Mittel im Haushalt vorgesehen.

red./sb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de