Sicher Radfahren lernen

Initiative der Grundschule Luisenthal-Heidstock und Zweirad Ferring in der Poststraße 51 in Völklingen

VÖLKLINGEN Bewegungsmangel bei Kindern ist ein großes Problem der heutigen Zeit. Hinzu kommt, dass viele Kinder bestimmte motorische Fähigkeiten fehlen und es immer öfter vorkommt, dass viele Kinder nicht mehr sicher Radfahren können.

Die Schulleitung der Grundschule Luisenthal-Heidstock hat mit Zweirad Ferring, Poststraße 51 in Völklingen, eine Aktion ins Leben gerufen, die das Ziel verfolgt, den Grundschülern der ersten und zweiten Klasse das Radfahren beizubringen. Dabei geht es vor allem darum die Kinder zu motivieren und ihnen zu vermitteln, dass es möglich ist auch in kurzer Zeit etwas zu erlernen und sich mit etwas Engagement schnell ein Erfolg einstellen kann.

Die Grundschule hat einen Aufruf gestartet, alte Kinderfahrräder in den Größen 18, 20 und 24 Zoll zu spenden. Hans-Gerd Ferring, Inhaber von Zweirad Ferring, hat sich bereit erklärt, diese Fahrräder wie fahrtüchtig zu machen und anschließend der Grundschule Luisenthal-Heidstock zu übergeben.

Die Fahrräder können entweder bei Zweirad Ferring abgegeben werden oder, nach Absprache, werden die Räder von Hans-Gerd Ferring abgeholt. Wer ein Rad abgeben will, kann sich mit Hans-Gerd Ferring, Tel. (0 68 98) 2 63 85 in Verbindung setzen. jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de