Schwerer Unfall mit Fahrerflucht

In Wellesweiler wurde ein Fußgänger von Pkw erfasst

WELLESWEILER Bereits am 28. Dezember hatte sich in der Homburger Straße in Wellesweiler ein folgenschwerer Unfall ereignet.

Beim Überqueren der Fahrbahn vor der Filiale der Sparkasse Neunkirchen wurde ein Fußgänger von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer erfasst. Hierbei kollidierte der Fußgänger mit dem Fahrzeug und wurde zu Boden geschleudert. Dort blieb er schwer verletzt liegen.

Zeugen, die den Vorfall aus einiger Entfernung gesehen haben, beschrieben weiter, dass der Pkw – es könnte sich um einen roten Kleinwagen handeln – zunächst um die am Boden liegende Person herumfuhr und sich im Anschluss in Richtung Neunkirchen entfernte.

Zeugen die Angaben zur Tat oder dem möglichen Unfallverursacher machen können, melden sich bitte dringend bei der Polizei Neunkirchen unter (06821) 2030.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de