Schmackhaft und bekömmlich

Die VHS zeigt, wie man Getreide zubereiten kann

OTTWEILER Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Hirse, Gerste, Mais und Reis sowie die sogenannten Pseudogetreide wie zum Beispiel Quinoa besitzen ihrer Art gemäß verschiedene Eigenschaften und verlangen daher eine unterschiedliche Behandlung in der Zubereitung um schmackhaft und bekömmlich zu sein.

Vielen ist die unkomplizierte Zubereitung von Getreide weniger bekannt, meist kommt Getreide nur in Form von Nudeln oder Müsli auf den Tisch. Ob als ganzes Korn, geschrotet oder fein gemahlen, als Füllung, Auflauf, Bratling, Brei oder Pfannkuchen, die verschiedenen Getreide und die zahlreichen Möglichkeiten der kreativen Zubereitung können die tägliche Ernährung wesentlich bereichern.

Es werden jeweils ein bis zwei Getreidegerichte mit passender Beilage zubereitet. Ein theoretischer Teil ergänzt das gemeinsame Kochen und die anschließende Mahlzeit. Maximal 8 Teilnehmer. Die Kosten für die Zutaten übernehmen die Teilnehmer.

Der Kurs, der von der Volkshochschule Ottweiler veranstaltet wird, beginnt am Dienstag, 20. Februar, um 18 Uhr in der Lehrküche des Schulzentrums Anton Hansen und wird von Manuela Ulrich geleitet. Das Entgelt für drei zweieinhalbstündige Abende beträgt 25 Euro.

Anmeldung und Auskunft bei Günter Groß, Tel. (06824) 3807 oder E-Mail: guenter-gross@gmx.net.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de