„Repair-Café“ ist wieder geöffnet

BIETZEN Am Samstag, 9. Dezember, ist das Reparaturkaffee im alten Pfarrhaus von 13 bis 17 Uhr wieder geöffnet. Hier stehen für anstehende Reparaturen sehr gut vorbereiteten Reparateure zur Seite. Parallel gibt es erneut in der Kaffeeküche selbst gebackenen Kuchen mit Kaffee oder auf besonderen Wunsch auch eine Flasche Bier. Schnell finden sich hier Gesprächspartner. Parallel zur Öffnungszeit des Repair-Cafés besteht die Möglichkeit die Arbeiten der Handarbeitsgruppe „Flinke Nadel“ in Augenschein zu nehmen und auf Wunsch auch zu erwerben.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de