Quierschieder SPD wählte

Britta Hess löst Karl-Heinz Lander im Amt ab

QUIERSCHIED Britta Hess ist neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Quierschied. Die 55-jährige studierte Diplom- Biologin, Fremdenführerin und Mutter von drei erwachsenen Kindern, wurde auf der Generalversammlung der SPD Quierschied unter der Versammlungsleitung von Rudi Dillenburger einstimmig in das Amt gewählt.

Zuvor dankten die Mitglieder dem bisherigen Vorsitzenden Karl-Heinz Lander, der sich nach zwölfjähriger Vorstandstätigkeit von dem Amt verabschiedete, aber weiterhin als Ratsmitglied die Parteiarbeit mit unterstützen wird. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende Karin Lawall würdigte den scheidenden Vorsitzenden, indem sie die großen Erfolge der Sozialdemokraten bei den letzten Kommunalwahlen auch der engagierten Vorstandsarbeit von Karl- Heinz Lander zuschrieb.

Die neugewählte Vorsitzende Britta Hess will sich neben einer stärkeren Zusammenarbeit der drei SPD-Ortsvereine in Quierschied, insbesondere für eine familienfreundliche und generationsübergreifende Politik in ihrer Heimatgemeinde einsetzen. In Zeiten wachsender Entfremdung der Menschen vor den etablierten Parteien gehe es ihr auch darum, Politik transparenter zu machen und interessierte Bürgerinnen und Bürger frühzeitig in kommunalpolitische Festlegungen einzubeziehen.

Zu Stellvertretern der neuen Vorsitzenden wurden Klaudia Jochum, Frank Lavia und Jürgen Thiel gewählt.

Die weitern Vorstandswahlen brachten folgendes Ergebnis: Kassierer Frank Lavia, Stellvertreter Thomas Reiss, Presse Karin Lawall, Stellvertreter Britta Hess, Schriftführung und Internet Ann- Kristin Schumacher und Stellvertreter Harald Tinnes.

Als Beisitzer wurden Ursula Weisenbach, Norbert Rosar, Rudi Kipp, Peter Stoos, Jürgen Baltes, Jörg Schmidt, Günter Martin, Klaus Wiesel, Vincenzo Gueli und Salvatore Ammaradio gewählt.

Revisoren sind Margit Berndt, Axel Fey und Wolfgang Schmidt.

Als Delegierte zum Landesparteitag sind Britta Hess, Karl- Heinz Lander und Rudi Dillenburger nominiert.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de