Quempas-Singen in Saarlouis

Kinder proben für Auftritt an Weihnachten

SAARLOUIS In Saarlouis soll die Tradition des Quempas-Singens (abgeleitet vom lateinischen „Quem pastores laudavere – den die Hirten lobeten sehr“) wieder aufleben. Über Jahrhunderte sangen Kinderchöre Lieder, Kanons und mehrstimmige Gesänge, die an die Hirten in der Christnacht erinnerten

Eingeladen sind dazu alle Kinder, unabhängig von Herkunft oder Religionszugehörigkeit. Sie werden von Natalie Schmidt und Joachim Fontaine im chorischen Singen und Stimmbildung betreut.

Ziel der Proben im November und Dezember ist ein Auftritt am Zweiten Weihnachtstag, 18 Uhr, in der Evangelischen Kirche Saarlouis um 18 Uhr, zusammen mit der Kantorei Saarlouis, einem der führenden Kammerchöre der Großregion.

Neben den Quempas-Liedern wird dort Marc-Antoines Charpentiers berühmte „Messe de Minuit“ –zu Zeiten des Sonnenkönigs komponiert für die stimmungsvolle Feier Christnacht zur Aufführung kommen.

Der Chor ist gedacht für Kinder von 8 bis 14 Jahren (also vom 3. bis etwa 8. Schuljahr). Die Proben sind dienstags von 17 bis 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Saarlouis. Info: Tel. (06836) 800408; natalie-schmidt@kabelmail.de. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de