PWG erneut die Nummer 1 im Saarland

Mit fast 600 abgelegten Sportabzeichen distanzierten die Merziger das zweitplatzierte Gymnasium

MERZIG An der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken fand dieser tage die Preisverleihung des Sportabzeichen-Wettbewerbs der Schulen für das Jahr 2016 statt. Das Peter-Wust-Gymnasium Merzig erlangte erneut die Spitzenposition.

Mit fast 600 abgelegten Sportabzeichen distanzierte man das zweitplatzierte Gymnasium deutlich. Andrea Becker, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung und Kultur, gratulierte dem Fachbereich Sport des PWG und überreichte die Urkunde und Gewinner-Scheck.

Das Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung im Breitensport und erfreut sich von ganz jung bis ins hohe Alter immer noch großer Beliebtheit. Seit dem Jahr 2015 wird der Sportabzeichen-Schulwettbewerb gemeinsam vom Ministerium für Bildung und Kultur, der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland sowie dem Landessportverband für das Saarland (LSVS) durchgeführt. Über die Hälfte der Schüler des PWG gelang es, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Dabei mussten sie fünf Aufgaben aus den Bereichen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Schwimmen erfolgreich erfüllen. Als sportbetonte Schule und Partnerschule der Talentförderung Saar hat der Sport selbstverständlich einen großen Stellenwert am PWG. Die Abnahme des Sportabzeichens ist ein fester Bestandteil im Sportunterricht. Auch 2017 soll die Spitzenposition verteidigt werden.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de