Pound beim Kneipp-Verein

SPIESEN „Pound“, der neue Fitnesstrend aus den USA, ist nun auch hierzulande angekommen. Mit leichten Drumsticks, die speziell für das Programm entwickelt wurden, und toller rockiger Musik ist „Pound“ ein Ganzkörper-Cardio-Training, das Konditions- und Krafttraining mit Pilates-inspirierten Bewegungen kombiniert. Beim „Pound“-Training stärkt man selten verwendete Muskeln und verbessert Rhythmusgefühl, Timing, Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Musikalität. Zahlreiche Studien haben stressentlastende Effekte des Trommelns bewiesen. Im Samstags-Kurs des Kneipp-Vereins Spiesen, der von 11 bis 12 Uhr in der Turnhalle der Mittelbergschule stattfindet, sind noch Plätze frei. Weitere Auskünfte und Anmeldungen bei „Pound“-Instruktorin Christine Pejic-Berrard, Tel. (06897) 764425 oder christine.pejic-berrard@kneipp-verein-spiesen.de.

red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de