Politik für Menschen mit Behinderung

Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter überträgt die Diskussion per Live-Stream

SAARBRÜCKEN Der Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Saarland veranstaltet am Sonntag, 17. September, eine Podiumsdiskussion mit sechs saarländischen Bundestagskandidaten live im Internet. Im Fokus der Erwartungen an die Kandidatinnen und Kandidaten stehen dabei konkrete Aussagen der Parteien zum Thema Barrierefreiheit, Teilhabe, Bauen und Wohnen. Hier fordert der Verband insbesondere die Verpflichtung privater Bauherren zur Barrierefreiheit und damit verbunden eine Novellierung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Dunja Fuhrmann (stellvertretende Vorsitzende des LV Saarlandes und Peter Reichert, BSK-Pressesprecher).

Die Live-Übertragung auf der Facebook-Seite des BSK-LV-Saarland (www.facebook.com/bsksaarland/) läuft von ca. 10.15 bis 12 Uhr.

Die Veranstaltung findet im Kulturbiergarten St. Arnual, Koßmann-straße in Saarbrücken statt. Die Diskussion wird nicht in Gebärden übersetzt.red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de