PEKiP-Kurse für Kinder und Eltern

SAARBRÜCKEN PEKiP, das Prager Eltern-Kind-Programm, ist eine spezielle Form der Entwicklungsförderung und -begleitung im ersten Lebensjahr der Kinder.

Ab dem 23. Januar 2018 starten in der Evangelischen Familienbildungsstätte Saarbrücken der Diakonie Saar (Mainzer Straße 269) wieder vier neue PEKiP-Kurse für Eltern mit Babys ab der 6. Lebenswoche. Die Kurse bieten den Eltern pädagogische Hilfen zum besseren Verständnis für ihr Kind, Kontakte und Erfahrungsaustausch. Die Babys erhalten ein Bewegungs- und Spielangebot, das ihrer Entwicklungsstufe entspricht und erste Kontakte zu Gleichaltrigen vermittelt. Jeder Kurs umfasst 11 Treffen und ein Familien-PEKiP am Wochenende, das ausdrücklich Väter einbezieht.

Infos und Anmeldung bis 16. Januar: Evangelische Familienbildungsstätte Saarbrücken, Tel. (0681) 61348,

E-Mail an fambild-sb@dwsaar.de oder im Internet unter www.familienbildung-saar.de. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de