PBC legt wieder los

Unfallschäden im Völklinger Clubheim beseitigt

VÖLKLINGEN Die Spieler des Pool-Billard-Club (PBC) Völklingen haben im wieder hergestellten Clubheim den regulären Spielbetrieb aufgenommen. Bei einem folgenschweren Unfall war im Oktober ein PKW durchs Schaufenster gerast war.

Zehn Wochen dauerte der Wiederaufbau in der Völklinger Gärtnerstraße 5.

Unter anderem wurden zwei neue Glasfronten eingebaut, die Heizung instand gesetzt.

Der Verein jetzt stolzer Besitzer von vier neuen Billardtischen der Marke Dynamic III.

Die gebrauchten Brunswick Centurion Tische werden zum Sonderpreis verkauft.

In den Wochen des Stillstands und späteren Wiederaufbaus standen dem PBC Völklingen befreundete Vereine wie PBF Schleifmühle und der PBC Dillingen als Ausweichspiel- und Trainingsorte zur Seite.

Jetzt starten die Völklinger wieder mit vier Mannschaften durch und führen unsere monatliche, landesweit beliebte Turnierserie im 9-Ball fort.

Erster Termin der Serie ist Freitag, 26. Januar, 19 Uhr. Für dieses Turnier können sich Spieler bis zur Landesliga anmelden.

Pool-Billard Enthusiasten, Anfänger aber auch Freizeitspieler sind eingeladen, das Vereinsheim zu besuchen und sich über den Sport zu informieren.

Öffnungszeiten sind von Montag, Mittwoch und Freitag ab 18 Uhr. Info unter Tel. (06898) 912682. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de