Neues Wohnen in Saarbrücken

Kostenlose Rundfahrten durch neue Wohnquartiere

SAARBRÜCKEN Die Landeshauptstadt Saarbrücken bietet am Samstag, den 21. Oktober, für Bürger zwei kostenlose Rundfahrten zum Thema „Neues Wohnen in Saarbrücken“ an. Die erste Tour startet um 10 Uhr, die zweite um 13.30 Uhr. Abfahrts- und Ankunftsort ist die Bushaltestelle am Rathaus St. Johann in der Betzenstraße.

Die Fahrten führen zu den Wohnbaugebieten Franzenbrunnen, Bellevue 2.0 und Im Wittum, zum Alten Stadtbad, dem ehemaligen Siemens-Gebäude und dem Schillerhof.

Eine Tour dauert jeweils etwa drei Stunden. Fachleute der Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung GmbH (GIU) begleiten und kommentieren die Touren. Die Teilnehmerzahl ist pro Rundfahrt auf 42 Plätze begrenzt.

Saarbrücken wächst, die Zahl der Einwohner steigt und liegt aktuell bei rund 183.000. Die Landeshauptstadt schafft für die Bürger kontinuierlich neuen attraktiven Wohnraum und verbessert die Infrastruktur. Mit den Rundfahrten erhalten Interessierte die Gelegenheit, sich ein Bild von den neu entstandenen und entstehenden Wohngebieten zu machen, zentrumsnah und für verschiedene Zielgruppen geeignet.

Eine telefonische Voranmeldung ist erforderlich. Ab Montag, den 9. Oktober, nimmt das Amt für Veranstaltungsmanagement, Projektentwicklung und Protokoll der Landeshauptstadt Saarbrücken von montags bis freitags, 8 bis 12 Uhr, Anmeldungen unter der Telefonnummer (0681) 9051902 entgegen. Eine Anmeldung kann maximal vier Personen umfassen. Teilnehmer, die nicht angemeldet sind, können nicht berücksichtigt werden

red./zei

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de