Neues Programm der VHS

Saarlouiser Bildungseinrichtung stellt ihr Programm für Frühjahr und Sommer 2018 vor

SAARLOUIS Mit Musical Highlights im Theater am Ring gibt die VHS Saarlouis am Sonntag, 25. Februar, 18 Uhr, den offiziellen Auftakt zum neuen Semester.

Rund 250 Bildungsveranstaltungen umfasst das Programmheft für Frühjahr und Sommer 2018.

Schon ab 17. Februar beginnen zahlreiche neue Sprachkurse für Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch. Besonders faszinierend ist es, mit einer neuen Sprache auch fremde Kulturen kennenzulernen. Das macht gerade die neuen Anfängerkurse in Arabisch, Russisch und Polnisch, die von muttersprachlichen Kursleitenden durchgeführt werden, besonders interessant. Lernen ohne Stress, Leistungs- oder Zeitdruck ist im neuen Kurs „Französisch mit Muße“ möglich.

Im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“ beginnen neue Integrations- und B2-Berufskurse für Migranten. Neu im Programm ist auch ein Nachmittagskurs für Migranten, die in der häuslichen Pflege, Betreuung oder Erziehung tätig sind. Auf einfachem Sprachniveau werden wichtige Sprachkenntnisse für den Alltag vermittelt, um die Familie gut zu unterstützen und um beim Einkaufen oder beim Arztbesuch gut sprechen zu können.

Beim Abendkurs C1 wird insbesondere die mündliche Kommunikation trainiert.

Gleichzeitig bietet die VHS aber auch einen Workshop für Mitarbeiter von Behörden, Arztpraxen, Einzelhandel und ähnlichen Einrichtungen an, der für Verständigungshindernisse wie Leseschwierigkeiten und geringe Deutschkenntnissen sensibilisiert, Tipps für eine einfache, gut verständliche Sprache vermittelt.

In den Kursen und Workshops im Bereich von EDV und Internet wird vermittelt, wie man sich das Tagesgeschäft im Betrieb mit Word- und Excel-Anwendungen wie Format- und Dokumentvorlagen, Serienbriefen oder elektronischen Formularen vereinfachen kann, wie man mit dem Einsatz von PowerPoint zu überzeugenden Präsentationen kommt oder mit Magix Video selbst erstellte Videos und Fotos in unterhaltsame Filme umwandelt.

Senioren können sich Schritt für Schritt und ohne Leistungsdruck mit PC, Tablet, Smartphone und Internet vertraut machen und finden im EDV Café Rat und Hilfestellung in allen individuellen Fragen rund um die aktuelle Kommunikationselektronik.

Ausgeglichenheit, stabile Gesundheit und körperlichen Beschwerden vorzubeugen sind wesentliche Ziele der sehr unterschiedlichen Entspannungs- und Bewegungsangebote. Dazu gehört zum Beispiel der Workshop „Balance statt Ballast“. Kurzurlaub mit intensivem Erholungswert ermöglicht das Yoga-Tagesseminar am 3. März oder das Yoga-Wochenende in der Abteil Tholey am 10./11. März.

Raum für eine Auseinandersetzung mit der Frage, wie angesichts einer Krebsdiagnose Lebensqualität und Heilungsprozesse unterstützt werden können, bieten zwei Tagesseminare für Betroffene und Angehörige.

Die Themen im neuen VHS-Programm sind breit gefächert. Es greift lokale, regionale und globale Bezüge auf: Wie sich die Stadt Saarlouis entwickelt, machen Führungen deutlich – im Städtischen Museum, beim Spaziergang durch die Stadtgeschichte, auf dem Friedhof Neue Welt oder im entstehenden Festungspark am Ravelin V.

Zwei Studienfahrten zum Saarländischen Rundfunk erlauben den Blick hinter die Kulissen der Radio- und Fernsehmacher. In einem Vortrag mit Diskussion werden die globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen erörtert und auch die Frage, wie sie unseren Alltag im Saarland betreffen.

Im Veranstaltungsangebot setzt die VHS auf Kooperationen: so gibt es den „Mädelsabend mit Mordstheater und Cremant“, die Vorpremiere zum neuen ARD RadioTatort „Lange Schatten“ oder den Literaturnachmittag anlässlich des Welttags des Buches in der Stadtbibliothek und zusammen mit der Ludwig Galerie Saarlouis regelmäßige Museumstreffs in den aktuellen Ausstellungen

Zahlreiche Kreativkurse werden gemeinsam mit der Freien Kunstschule Saarlouis aufgelegt. Kinder-Uni und Elternservice bestreitet die VHS zusammen mit der Kinderbeauftragten und das Seniorenprogramm gemeinsam mit der Seniorenmoderatorin der Kreisstadt Saarlouis. So gelingt es, Bildungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen und die unterschiedlichsten Lernbedürfnisse umzusetzen.

Bei Fragen rund um das Programm, die Auswahl des passenden Kurse oder auch Fördermöglichkeiten steht das Team der VHS mit Information und Beratung zur Verfügung.

Das Programmheft wird im Stadtgebiet von Saarlouis und den unmittelbar angrenzenden Ortsteilen der Kreisgemeinden als Beilage im WOCHENSPIEGEL in alle Haushalte verteilt und an vielen zentralen Stellen (VHS-Geschäftsstelle, der Stadtbibliothek, dem Rathaus, den Buchhandlungen am Großen Markt)zum Mitnehmen bereit gelegt. Das gesamte Angebot steht zudem im Internet.

Info unter Tel. (06831) 6989030 ; vhs@saarlouis.de. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de