Neuer Patienten- fürsprecher

SAARBRÜCKEN Martin Horzella ist der neue Patientenfürsprecher im Klinikum Saarbrücken. Damit ist der Diplom-Sozialarbeiter aus Heusweiler für Anregungen, Bitten und Sorgen der Patienten zuständig.

Manche Patienten suchten bei Missverständnissen eher den Kontakt zu einem unabhängigen Ansprechpartner. Für sie gibt es den Patientenfürsprecher, der „eine Mittlerrolle zwischen Patient und Krankenhaus“ einnimmt und der Schweigepflicht unterliegt. Martin Horzella ist 64 Jahre alt und wird demnächst seinen Ruhestand antreten. „Mit diesem Ehrenamt freue ich mich meine langjährigen Erfahrungen in der Arbeit mit und für Menschen einzubringen und mich als Patientenfürsprecher zu engagieren.“

Über den Briefkasten am Empfang haben Patienten und Angehörige die Möglichkeit, sich mit Lob, Bitten und Anregungen an den Patientenfürsprecher zu wenden. Außerdem ist er per Mail unter horzella@t-online.de oder telefonisch unter (0170) 3820998 erreichbar. red./sh

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de