Neuer Dienstwagen für OB Peter Demmer

SAARLOUIS Für den neuen Saarlouiser Oberbürgermeister Peter Demmer (Foto: Mitte) ist es selbstverständlich, als Dienstwagen ein Fahrzeug aus der Produktion des, seit 1966 in der Kreisstadt ansässigen, Automobilherstellers FORD zu nutzen. Ausgeliefert wurde der europablaue Kuga von der FORD Centralgarage Schaeffer in Dillingen.

„Der FORD-Standort Saarlouis ist weltweit einer der produktivsten überhaupt. Er ist bei uns seit mehr als einem halben Jahrhundert tief in Wirtschaft und Gesellschaft verwurzelt und bietet tausenden von Arbeitnehmern aus Saarlouis, dem Landkreis und der ganzen Region sichere Arbeitsplätze. Es stand daher außer Frage, dass ich als Oberbürgermeister wie mein Amtsvorgänger Roland Henz mit der Wahl meines Dienstwagens ein nach außen hin sichtbares Zeichen meiner Verbundenheit und Solidarität zum Werk und seiner Belegschaft setze“, erklärte Demmer.

Bei der Schlüsselübergabe wünschten Alexander Schaeffer (Foto: links) und Rainer Glesius dem Verwaltungschef eine allzeit gute Fahrt.

red./am / Foto: Molitor

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de