Nalbacher Schüler erlaufen 7829,46 Euro

NALBACH Der Spendenlauf der Schule am Litermont vor den Herbstferien erbrachte beachtliche Resultate: So wurden insgesamt mit 3525 Stadionrunden rund 1410 km erlaufen und eine Spendensumme von 7829,46 Euro eingenommen.

Jede Klassenstufe hatte auf der Sportanlage Nalbach-Piesbach 30 Minuten Zeit, ihre Runden zu drehen. Ob sportlich flott oder gemütlich schlendernd – „Dabei sein und mitmachen“ lautete die Devise.

Sportlehrer Oliver Franz überreichte bei der Siegerehrung nun den Jahrgangsbesten jeder Klassenstufe eine Ehrenurkunde und 50 Euro für die jeweilige Klassenkasse, zur Verfügung gestellt vom Förderverein. Darüber hinaus erhielten alle Schüler eine Teilnehmerurkunde. Je eine Sondermedaille für die meisten gelaufenen Runden ging an Patryk Skiba aus der Klasse10a, der 20 Runden lief und an Lea-Malin Kasper aus Klasse5c, die 15 Runden lief.

Die Spenden fließen je zur Hälfte an das Kinderhilfswerk UNICEF und an den Förderverein der Schule, der damit Projekte, Sportgeräte und vieles mehr finanziell unterstützen wird.

red./mk/Foto: Schule

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de