Multivisionsshow

„Südamerika querdurch“ in Wehrden

WEHRDEN Die Initiative „Hilfe für Ayacucho“ lädt ein zur Multivisionsshow „Südamerika querdurch – vom Pazifik zum Atlantik“ in der Kulturhalle Wehrden am Samstag, 25. November, 19.30 Uhr.

Axel Brümmer und Peter Glöckner sind mit Fahrrad und Boot unterwegs den Äquator entlang von den Galapagosinseln über die schneebedeckten Anden bis in die entlegensten Amazonaswälder. Sie nehmen die Zuschauer multimedial mit auf ihre abenteuerliche Reise.

Dazu gibt´s wie immer was zum Essen und zum Trinken.

Der Eintritt für die Multivisionsshow kostet 12 Euro, Studenten 10 Euro.

Kartenbestellungen im Internet (dr.niethammer@gmail.com) oder unter Tel. (06898) 24551. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de