MTB Grüne Hölle Freisen

FREISEN  Die Höllenhunde der Grünen Hölle Freisen organisieren ein ganzes Wochenende MTB Sport.

Vom 09.-10. September 2017 steht das sportliche Radfahren in Freisen auf dem Programm.

Den Anfang machen am Samstag 09.09.17 MTB Rennfahrer.

Beim Lauf zur MTB Liga Saar Pfalz dürfen beim Kurzmarathon um 15 Uhr über 2 Stunden aber nicht nur die Lizenzfahrer starten, gerne dürfen sich auch Hobbyfahrer im Bruchwald auf der selektiven rund 4,5 Km langen Strecke austoben.

Wer nicht alleine starten will, kann dies auch in einem 2er Team tun.

Traditionell werden auch Fahrer in speziellen Sonderwertungen geehrt – Fahrer mit Rädern über 140mm Federweg bilden die „Enduro-Klasse“, Fahrer mit Bikes von mehr als 3 Zoll breiten Reifen die „Fatbike-Klasse“ und Fahrer ohne Gangschaltung die „Singlespeed-Klasse“.

 

Bei den Jugendrennen (ab 11:00 Uhr) rund um das Freisener Rathaus geht es natürlich altersgerecht über eine deutlich kürzere Distanz.

Der Sonntag (10.09.17) steht dann unter dem Zeichen, "Der Weg ist das Ziel".

 

Die Grüne Hölle in Freisen ist bekannt für ihre CTF mit sehr hohen Trailanteil.

Die neue Trailtour über 44 km hat alles, was das Bikerherz begehrt.

Die Freisener haben aber auch an die Familie und Genussbiker gedacht.

So ist für jeden etwas auf den 5 verschiedenen Strecken dabei.

 

Onlineanmeldung zum Rennen, bis 04.09. 24:00 Uhr.

Danach bis eine Stunde vor Start der jeweiligen Altersklasse vor Ort (Schulstr. 62, 66629 Freisen)

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit unter: www.g-h-f.org

Wer beiden Tage fahren will, kann auch bei uns Campen, oder in der Halle schlafen. Natürlich mit Frühstück am Sonntag.

Dazu bitte über info@g-h-f.org Kontakt aufnehmen.

 

Auf geht‘s, FAHRT ZUR HÖLLE.

 

Unser Leserreporter Thomas Dausend aus Freisen

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de