Mosel-Wein- Nachts-Markt

AWO Beckingen bietet gemeinsame Fahrt an

BECKINGEN Wenn es draußen richtig kalt wird entführt die AWO Beckingen interessierte in die wohltemperierten und romantisch ausgeleuchteten, großen ehemaligen Weinkeller von Traben-Trarbach: Schon beim Betreten der teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammenden Keller strömt den Besuchern der behaglich warme Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün entgegen.

Man kann sich von diesem stimmungsvollen und mystischen Halbdunkel verzaubern lassen. Internationale und nationale Kunsthandwerker und Aussteller präsentieren hier weihnachtlichem Ambiente in verschiedenen Kellern hochwertige Dekoartikel, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um Wein und Wellness, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign.

Dieser unterirdische Weihnachtsmarkt rund um die Themen Wein, Genuss und Kultur lädt nicht nur zum gemütlichem Verweilen und weihnachtlichem Genuss unter Tage ein. Auch das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit kulturellen, traditionellen und musikalischen Highlights versetzt die Gäste auch außerhalb der Traben-Trarbacher Unterwelt in Weihnachtsstimmung.

Die AWO Beckingen bietet am Samstag, 16. Dezember eine Fahrt nach Traben-Trarbach mit Besuch des Mosel-Wein-Nachts-Marktes an. Abfahrt ist um 10.30 Uhr an der Beckinger Feuerwehr. Die Rückankunft in Beckingen ist für ca. 20 Uhr geplant. AWO-Mitglieder zahlen 15 Euro, Nichtmitglieder 20 Euro. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt ist kostenlos.

Anmeldungen sind bis zum 30. November bei Kassierer Roland Seiwert, Waldstr. 19, Tel. (06835) 1763 möglich. Aufgrund der begrenzten Plätze wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de