Mit zwei Erfolgen ins Trainingslager

SAARBRÜCKEN Der 1. FC Saarbrücken hat sich mit zwei Erfolgen übers Wochenende ins Trainingslager nach Bitburg verabschiedet. Am Freitag bezwang das Team von Trainer Dirk Lottner den Oberliga-Aufsteiger FV Eppelborn mit 6:1 (3:0). Patrick Schmidt erzielte in der 18. Minute den ersten Treffer in der im Blieskasteler Stadtteil Blickweiler ausgetragenen Partie. Vor der Pause traf Schmidt noch ein weiteres Mal (26.), dazu war Markus Obernosterer kurz vor der Pause treffsicher (38.). Nach dem Wechsel erhöhte Kevin Behrens per Doppelschlag auf 5:0 (65. und 66.), ehe Christoph Fenninger den letzten Saarbrücker Treffer erzielte (72.). Vom Anstoß weg gelang Eppelborn dann sein einziger Treffer, den Kevin Saks erzielte.

Am Tag danach traf der FCS in Rockershausen auf den Bezirksligameister SV, diese Begegnung nahm mit dem 0:13 (0:5) einen noch deutlicheren Verlauf. Sascha Wenninger (22.), Christoph Fenninger (28. und 42.), Kevin Behrens (29.) sowie A-Junior Lukas Quirin (30.) trafen vor der Pause, danach konnten Patrick Schmidt (53., 82. und 88.), Markus Obernosterer (58. und 83.), Marwin Studtrucker (63. und 69.) sowie Markus Mendler (80.) noch sieben Treffer bis zum Endstand nachlegen.

Am Dienstag um 18.30 Uhr trifft der FCS in Gondenbrett bei Prüm auf den Drittligisten SC Fortuna Köln. fr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de