Mit der VHS den Körper trainieren

Im Herbst finden zahlreiche Kurse statt

ST. INGBERT Im Herbst starten bei der Biosphären-VHS zahlreiche Kurse, die den Körper trainieren. Hier ein Überblick:

Pilates

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet ab Montag, 16. Oktober, jeweils von 10 bis 11 Uhr, den Kurs „Pilates“ an. Er findet unter Leitung von Steffi Mischo im VHS-Zentrum, Kohlenstraße 13, statt und umfasst zehn Vormittage.

Hatha Yoga

Ab Dienstag, 17. Oktober, jeweils von 10 bis 11.30 Uhr, findet der Kurs „Hatha Yoga“ statt. Er findet unter der Leitung von Verena Dumont im VHS-Zentrum, Kohlenstraße 13, statt und umfasst zehn Vormittage.

Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson

Ab Montag, 16. Oktober, jeweils von 18 bis 18.45 Uhr, läuft der Kurs „Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson“. Er findet unter der Leitung von Monika Hauptmann-Kartes im VHS-Zentrum, Kohlenstraße 13, statt und umfasst zehn Abende.

Karate: Selbstverteidigung und Selbstsicherheit

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet ab Samstag, 21. Oktober, jeweils von 10 bis 11.30 Uhr, den Kurs „Karate: Selbstverteidigung, Selbstsicherheit und Selbstbehauptung“ an.

Er findet unter der Leitung von Michael Glaser im VHS-Zentrum, Kohlenstraße 13, statt und umfasst fünf Vormittage.

Anmeldungen und weitere Informationen zu den verschiedenen Kursen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel. (06894) 13-721, E-Mail vhs@st-ingbert.de.red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de