Mit alten Handys helfen

Fußballer unterstützen Aktion „Sternenregen“

SCHMELZ Die Jugendabteilung der FSG Schmelz/Limbach lässt im Saarland die Sterne regnen und hat deshalb ein einmaliges Projekt auf die Beine gestellt. Die Jugendabteilung der Fußballspielgemeinschaft sammelt saarlandweit recycelbare Handys und führt sie einem zertifizierten Entsorger zu. Die Firma ESG wird die Handys sofort schreddern, um damit einen Datenmissbrauch auszuschließen. Der Erlös aus den neu gewonnen Rohstoffen kommt der Hilfsorganisation „Radio Salü Sternenregen“ zu Gute.

25000 Kinder und Jugendlichen im Saarland leben in Armut. Mit einem alten, nutzlosen Handy kann man diesen Kindern helfen. Unterstützung finden die Fußballer bei sehr vielen Saarländischen Firmen u.a. Fa. Meiser, prowin, ThyssenKrupp, homanit, Marienhaus Klinikum Saarlouis/Dillingen, Saarstahl, Dillinger Hütte, Fa. Hydac und vielen mehr.

Abgeben kann man die alten Handys unter anderem in allen Globus-Baumärkten, in den Alphatecc Märkten und in den Filialen der levoBank. Wie es genau funktioniert erfährt man unter www.handyregen.de.tl.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de