Mit 2,25 Promille auf der B 41

ST. WENDEL Ein Streifenkommando der Polizei St. Wendel wurde wenige Minuten vor dem Jahreswechsel auf der B 41 bei St. Wendel auf einen beschädigten Renault Clio aufmerksam.

Der 24-jährige Fahrer aus Heimbach wurde einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass er stark alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein Atemalkoholtest ergab 2,25 Promille. Es musste bei dem Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de