MGV wird 125 Jahre

„Frohsinn“ lädt zum Veranstaltungsreigen

ST. INGBERT Im Jahr 1893 wurde der Männergesangverein Frohsinn in St. Ingbert von 25 singfreudigen Männern in einer Gaststätte in der Josefstaler Straße gegründet, so dass der Verein in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feiern kann. Dieses stolze Jubiläum will der Verein mit mehreren Veranstaltungen zusammen mit seinen Mitgliedern und der Bevölkerung begehen, und hat über das Jahr 2018 hinweg mehrere Veranstaltungen eingeplant.Eröffnet wird das Jubiläum mit dem Neujahrskonzert am 12. Januar in der Stadthalle. Zu diesem Konzert konnte u.a. Vinzenz Haab als Solisten verpflichtet werden. Weitere Mitwirkende sind neben dem MGV Frohsinn St. Ingbert, die „Musik verbindet“ aus Oberwürzbach, der „Kuckuckschor“ aus Hassel und „Canticum Novum“ aus St. Ingbert.

Danach folgt gleich am 26. Januar die Kappensitzung in der Stadthalle mit den vereinseigenen Akteuren, wie Männerballett, Krätzjer, Fastnachtschor, Konrad Weisgerber und weiteren Büttenassen bekannt aus Funk und Fernsehen.

Am 8. September findet ein großes Jubiläumskonzert in der St. Josefskirche statt. Dieses Jubiläumskonzert findet gemeinsam mit den bekannten Mainzer Hofsängern statt.

Am 20. Oktober findet ein Jubiläumsausklang im Jugendheim Hobels statt. Bei dieser Veranstaltung haben Gäste und Vereine die Möglichkeit dem Jubilar zu gratulieren, und das Jubiläumsjahr findet mit einem bunten Abend seinen Abschluss.Schirmherrin der Veranstaltungen wird Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes, sein. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de