Martinsfeier in Niedergailbach

NIEDERGAILBACH Das Martinsfest beginnt in Niedergailbach am Samstag, 11. November, um 17 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Bruder-Klaus-Kirche. Dabei wird von den Kindern das St. Martinsspiel aufgeführt. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst durch das Blockflötenquartett des MGV Niedergailbach unter der Leitung von Anne Detzler.

Es schließt sich der Martinsumzug an. Angeführt von Fackelträgern der Jugendfeuerwehr und St. Martin auf dem Pferd, bereitgestellt von Familie Iris Rauch, zieht er mit musikalischer Unterstützung der Musikkapelle Niedergailbach durchs Dorf bis zur Gemeinschaftshalle, wo das Martinsfeuer entfacht wird. In der Gemeinschaftshalle verteilen der Ortsratsmitglieder die Martinsbrezeln.

Der Förderverein Feuerwehrfreunde Niedergailbach sorgt für das leibliche Wohl. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de