Marktwirte, Musik und Zauberei

Waderner Herbst mit verkaufsoffenem Sonntag am 15. Oktober von 13 bis 18 Uhr

WADERN Mit dem Oktober kommen nicht nur frischer Wind, bunte Blätter und goldene Sonnenstrahlen in die Hochwaldstadt Wadern, sondern auch der traditionelle „Waderner Herbst“ mit verkaufsoffenem Sonntag. Die Waderner Geschäfte laden von 13 bis 18 Uhr zu einem ausgiebigen Bummel ein. Zahlreiche Fachgeschäfte in der Innenstadt und das Haco-Einkaufszentrum sind geöffnet. Und nicht nur das: Auf dem Marktplatz laden Marktwirte, Musik und Zauberei Groß und Klein, Alt und Jung zum Verweilen ein. „Mama Said“ bietet beste musikalische Unterhaltung. Zu hören sind Klassiker aus dem Country-, Pop-, Rock-, und Soul-Bereich, von Elvis Presley über Ray Charles, Bob Dylan, Bruce Springsteen, Creedence Clearwater Revival, Rolling Stones, Eric Clapton, Dolly Parton bis hin zu John Mayer, Pink, Amy Winehouse, Adele, Shania Twain und Celine Dion – Und auch Chansons und deutschsprachige Lieder kommen in diesem Programm nicht zu kurz.

Die Musiker präsentieren eine angenehme Mischung aus bekannten und weniger bekannten Liedern. Dreistimmig und dreisprachig - englisch, deutsch und französisch.

Kleine Magiefreunde können sich um 15 Uhr verzaubern lassen. Das Tam-Tam-Zaubertheater mit Markus Lenzen wird die Kinder ab 15 Uhr mit einem magischen Mitmachprogramm auf dem Waderner Herbst begeistern. Die Veranstaltung findet in Kooperation des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs mit der Stadt Wadern und der Unterstützung des Jugendamtes des Landkreises Merzig-Wadern statt. Für junge Cineasten und die ganze Familie zeigen die Lichtspiele Wadern um 15 Uhr den Film „Burg Schreckenstein“ bei freiem Eintritt. Für das kulinarische Wohl ist dank der Gastwirte natürlich bestens gesorgt.

Das Stadtmuseum im Oettinger Schlösschen am Kleinen Markt öffnet seine Tore von 13 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall.

Um 9.30 Uhr startet der Wanderbus am Busbahnhof in Wadern, um die Wanderer im Rahmen des Wadrilltal-Wandertages zum Startpunkt ihrer etwa 17 Kilometer langen Wanderung zu bringen. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Bustransfer kostet 3 Euro. Der Wirtschaftsverband der Stadt Wadern und die Stadt Wadern heißen die Besucher willkommen. Weitere Informationen gibt es online unter www.wadern.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de