Logistische Anforderungen an die Kreuzzüge

Tempelritter Komturei St. Oranna lädt ein zum Vortrag am 26. Oktober

WALLERFANGEN Am Donnerstag, 26. Oktober, 19 Uhr beginnen die Mitglieder der Tempelritter der Komturei Saarlouis – St. Oranna ihre Monatssitzung mit dem Power Point Referat über die Logistik des 1. Kreuzzuges (1095-1099) zur Befreiung Jerusalems.

Zu der Veranstaltung im Wallerfanger Restaurant Sonnenhof, wind alle Interessierten eingeladen.

Der Vortrag ist der dritte von insgesamt vier Referaten zum Thema. Bereits behandelt wurden die Gründe, die zum Aufruf zum Kreuzzug durch Papst Urban II. im Jahre 1095 führten, der Zug ins Heilige Land und die Gründung des Ordens der Tempelritter.

Nach dem jetzt anstehenden Referat über die Logistik des Kreuzzuges, folgt zum Abschluss in der Novembersitzung am Donnerstag, 30. November, 19 Uhr, im Sonnenhof das Thema der Widerstände und Intrigen weltlicher und kirchlicher Fürsten gegen die Tempelritter bis zur Auflösung des Ordens im Jahre 1312 und seine Wiederentstehung im 18. Jahrhundert bis zu den heutigen Templervereinigungen weltweit. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de